Corona
Ansprechpartner
platzhalter

Sekretariat

Tel.: 05021 9728-0
Fax: 05021 9728-10

Alle Ansprechpartner

Unser Wissen - Ihr Erfolg

Unser Wissen - Ihr Erfolg

Hybrid-Pflanzenschutz

Zur Erzeugung von preiswerten Nahrungsmittel in bester Qualität ein situationsangepasster Pflanzenschutz unerlässlich. Allerdings ändern sich aktuell die Rahmenbedingungen in großen Schritten. Resistenzen, verschärfte Auflagen, fehlende Neuzulassungen und eine skeptische Bevölkerung machen den chemischen Pflanzenschutz zunehmend problematischer. Gleichzeitig sind die Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung größer und effizienter geworden. GPS und kameragesteuerte Verschieberahmen ermöglichen hohe Geschwindigkeiten bei gleichzeitig exakter Werkzeugführung. Durch eine geschickte Kombination von chemischen, mechanischen, ackerbaulichen und pflanzenbaulichen Strategien wird die konventionelle Landwirtschaft wieder wettbewerbsfähiger.

SEMINARINHALTE

  • Identifikation von Kulturen mit guter Eignung für den "Hybrid-Pflanzenschutz"
  • Integrierter Pflanzenbau im Jahr 2020
  • Angepasster chemischer Pflanzenschutz
  • Anforderungen an Maschinen zur mechanischen Unkrautregulierung
  • Kamerasysteme im Vergleich
  • Welches Hackwerkzeug passt zu welcher Situation
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Striegelzinken
  • Praktischer Maschineneinsatz unterschiedlicher Systeme und unterschiedlicher Hersteller
  • Aktuelle Möglichkeiten der Bandspritzung

Zeiten: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr

Anmeldung Gutschein Termin auf Anfrage Preis: 99.00 € Verpflegung: Möglich Übernachtung: Möglich

Zurück