01.09.17: Häcksler - Fahrerschulung  •  01.09.17: Ladungssicherung  •  01.09.17: SPS-Fachkraft mit IHK-Zertifikat  •  04.09.17: AS Baum I (Motorsägenschein für berufliches arbeiten mit der Säge)  •  04.09.17: Führerscheinerwerb Klasse C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E  •  04.09.17: Grundlehrgang MAG-Schweißen Stahl (Schutzgas)  •  04.09.17: Grundlehrgang WIG-Schweißen Aluminium  •  04.09.17: Grundlehrgang WIG-Schweißen Edelstahl  •  04.09.17: Grundlehrgang WIG-Schweißen Stahl  •  04.09.17: Häcksler - Fahrerschulung  •  04.09.17: Zerspanungstechnik Drehen  •  05.09.17: Landtechnik für Frauen  •  05.09.17: Parallelfahrsysteme in der Praxis  •  06.09.17: Dieselspartraining für Profis  •  06.09.17: Strip Tillage-Schulung  •  11.09.17: AS Baum II (Hubarbeitsbühne-Motorsägen)  •  11.09.17: Fahrausweis für Flurförderzeuge (Gabelstaplerschein)  •  11.09.17: Modulare Schweißausbildung (nach DVS-Richtlinien)  •  11.09.17: Pneumatik und Elektropneumatik  •  11.09.17: Qualifizierung für Mitarbeiter an Biogasanlagen  •  14.09.17: Düngerstreuer-Verteiltest  •  14.09.17: Pflanzenschutzapplikationstechnik optimieren  •  15.09.17: Befähigungsnachweis für Tiertransport (Grundkurs)  •  16.09.17: Befähigungsnachweis für Tiertransport (Aufbaukurs)  •  18.09.17: Fahrausweis für Baumaschinen (Basiskurs)  •  18.09.17: Führerscheinerwerb Klasse C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E  •  18.09.17: Grundlehrgang E-Handschweißen (Lichtbogen)  •  18.09.17: Grundlehrgang Gasschweißen (Autogen)  •  18.09.17: Vorbereitungslehrgang Schweißer-Prüfungsbescheinigung nach DIN EN ISO 9606-1

Parallelfahrsysteme in der Praxis

Beschreibung: Parallelfahrsysteme finden aktuell massiv Einzug in Ackerbau- und Lohnbetrieben. Leider gibt es in der Praxis jedoch immer noch vermeidbare Probleme. Aber die Vorteile im Bereich Diesel- und Zeiteinsparung sowie die erhebliche Arbeitserleichterung sprechen für sich und lassen die Systeme schon bei einer mittleren Betriebsgröße rentabel werden. Wie Fehler vermieden werden und Sie preisgünstig in die richtige Technik investieren, erfahren Sie in diesem Seminar.

Seminarinhalte:

» Stand der Technik und zukünftige Weiterentwicklungen

» Genauigkeit und Signalverfügbarkeit

» Vorstellung der unterschiedlichen Korrektursignale

» Einsatzgebiete der unterschiedlichen Systeme

» Kosten und Sparpotential der Systeme

» Einbau, Kalibrierung und Bedienung (mit praktischen Übungen)

» Erweiterungen und Möglichkeiten der automatisierten Maschinensteuerung und Datenerfassung

Teilnehmerzahl: 12-18

Zeiten: 10.00 - 15.30 Uhr

Weitere Termine:
Do 23.11.17
Di 12.12.17

Buchung Gutschein Termin: Di 05.09.17 Dauer: 1 Tag Kosten: 69,-€ Verpflegung: Möglich Übernachtung: Möglich
 

Zurück