Heizsysteme

Alternative Heiztechnik umfasst verschiedene Technologien zur Erzeugung von Wärmeenergie, wie Pellet-/Hackschnitzelheizung, Wärmepumpen und Solarthermie. Auf dem Gelände der DEULA Nienburg halten wir zu Schulungszwecken unterschiedliche Systeme für Sie bereit.

Beachten Sie: Am 01.01.2009 ist das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) in Kraft getreten. Hauseigentümer neuer Gebäude sind damit verpflichtet, den Wärmeenergiebedarf ihrer Immobilie anteilig mit Erneuerbaren Energien zu decken. Dies soll dazu beitragen, den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase zu verringern. Das Gesetz schreibt vor, dass spätestens bis 2020 14 % der Wärme in Deutschland aus regenerativen Energien stammen muss. Es betrifft alle Eigentümer von neuen Gebäuden, die nach dem 31.12.2008 fertiggestellt werden, egal ob Privatleute, Unternehmen oder den Staat. Um dem Gesetz zu entsprechen, können sich Hauseigentümer für solare Strahlungsenergie, Biomasse, Geothermie und Umweltwärme entscheiden. Bei Anlagen, die mit flüssiger sowie fester Biomasse, Geothermie oder Umweltwärme betrieben werden, beträgt der Pflichtanteil am Gesamtverbrauch 50 %.

Informieren Sie sich über unser Angebot!