Bildungsurlaub

Ein wichtiger Bestandteil der Weiterbildung ist der Bildungsurlaub!

Niedersächsische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben im Jahr grundsätzlich Anspruch auf fünf Tage bezahlte Freistellung für die Teilnahme an Bildungsveranstaltungen nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz. Den gleichen Anspruch haben auch Auszubildende und Personen in arbeitnehmerähnlicher Stellung sowie Beschäftigte in Werkstätten für Behinderte.

Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Bildungsurlaub ist, dass die Bildungsveranstaltung von der zuständigen Stelle anerkannt worden ist.

Als Bildungsurlaub anerkannte Veranstaltungen der DEULA Nienburg:

KursBundesland
AS Baum I (Motorsägenlehrgang)Bremen, Niedersachsen
AS Baum II (Hubarbeitsbühne)Bremen, Niedersachsen
Beschleunigte GrundqualifikationNiedersachsen
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3Niedersachsen
Erwerb Fahrausweis für Baumaschinen (Basiskurs)Niedersachsen
Führerschein Klasse C und CENiedersachsen
Grundlehrgang E-Handschweißen (Lichtbogen)Bremen, Niedersachsen
Grundlehrgang MAG-Schweißen Stahl (Schutzgas)Bremen, Niedersachsen
Grundlehrgang WIG-Schweißen (Aluminium, Edelstahl oder Stahl)Bremen, Niedersachsen
Kraftfahrerweiterbildung (Module 1-5) Fachrichtung Güter- bzw. PersonenverkehrBremen, Niedersachsen
Verkehrsleiter - Vorbereitung zur Fach- und Sachkundeprüfung GüterverkehrNiedersachsen
Alle Kurse, die der Rechtslage des Landes Nordrhein-Westfalen, genügenNordrhein-Westfalen


Stand: November 2017