Ansprechpartner

Bernd Antelmann

Tel.: 05021 9728-14
Fax: 05021 9728-10
E-Mail: bernd.antelmann@deula-nienburg.de

Elke Brandt

Tel.: 05021 9728-0
Fax: 05021 9728-10
E-Mail: elke.brandt@deula-nienburg.de

Alle Ansprechpartner

Unser Wissen - Ihr Erfolg

Unser Wissen - Ihr Erfolg

36.Bundesentscheid im Leistungspflügen

von Ineta Ence

Im Dezember 1967 gründete sich der Deutschen Pflügerrat, der Deutschland in der Weltorganisation der Pflüger ( WPO) vertritt und die Deutschen Meister zu den Welt- und Europameisterschaften führt. Dieses Jubiläum wird im Rahmen des Bundesentscheids durch eine Festveranstaltung gewürdigt.

Trotz erheblicher technischer Vervollkommnung von Pflügen und Schleppern kann auf eine gründliche Ausbildung,
dauernde Übung und die daraus gewonnene eigene Erfahrung in der ursprünglichsten aller Arbeiten des Landbaues - im Pflügen - nicht verzichtet werden. Sorgfalt beim Pflügen macht sich nach wie vor bezahlt. Im Wissen um die große Bedeutung des Pfl ügens führen verschiedene Organisationen seit Jahren das Leistungspfl ügen sowohl als lokale Wettbewerbe als auch als Landes- und Bundeswettbewerb sowie auf internationaler Ebene durch. Im zweijährigen Turnus mit dem Bundesentscheid, werden in vielen Bundesländern die Landesentscheide durchgeführt. Die Sieger dieser Wettbewerbe nehmen in der Folge an den jeweils höherrangigen Entscheiden bis hin zu den jährlich stattfindenden Europameisterschaften und Weltmeisterschaften teil.

Pflügen im Wettbewerb stellt eine handlungsorientierte Form des Lernens dar. Die Teilnehmer demonstrieren vor den kritischen Augen der Richter und Zuschauer auf kleiner Parzelle die Technik des Pfl ügens - ohne moderne Hilfsmittel wie Satellitennavigation (GPS). Zusätzlich zum praktischen Pfl ügen gibt es einen Test, der die theoretischen Grundkenntnisse und die Fachkompetenz der Teilnehmer fordert. Das Ergebnis aus diesem Test wird in die Gesamtbewertung einbezogen.

Weitere Informationen hier!

Zurück