DEULA-Nienburg begrüßt Agrartechniker aus der Ukraine

Di 06.02.18

Wir begrüßen eine Gruppe hochmotivierter Agraringenieure aus der Ukraine. Sie werden ein zweiwöchiges Training zu den neuen Technologien, die in europäischen Märkten, insbesondere in Deutschland existieren, absolvieren. Mit einem liberalisierten Zugang zur EU und zum Weltmarkt erfordert die Landwirtschaft in der Ukraine ein schnelleres Wachstum, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

 

Die ausgebildeten Ingenieure werden eine ganz neue Erfahrung mit nach Hause nehmen und sie in der Ukraine durch weitere Schulungen umsetzen können. Das Hauptziel ist, sie unabhängig in der Nutzung der landwirtschaftlichen Maschinen zu machen und eine optimale Nutzung der landwirtschaftlichen Maschinen zu gewährleisten.

 

DEULA-Nienburg wünscht dem Team viel Glück!

Zurück